Mana - Wie man es berechnet, verbraucht und wieder herstellt…

Aus Rahasia Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manaberechnung

Natürlich ist euer Mana abhängig von eurem Magischen Geschick, doch spielt es auch eine Rolle wie gut ihr eine Magie beherrscht und wie viele ihr beherrscht.

Euer grundlegender Manapool errechnet sich aus eurem Magischen Geschick mal 2.

Lernt ihr nun eure erste Magie bekommt ihr für jede neue Stufe +2 Punkte extra.

Und wenn ihr mehr als eine Magie beherrscht, dann bekommt ihr für jede weitere Magie die ihr mindestens auf Stufe 2 beherrscht noch einmal +2 Punkte extra.


Die Formel die sich daraus ergibt lautet also wie folgt:

Magisches Geschick x 2 (als Grundwert) + 2 (für jede Stufe eurer ersten Magie) + 2 (für jede weitere Magie auf Stufe 2)

Euer minimal möglicher Manapool ist also 2 und euer maximal möglicher Manapool ist 32 wenn ihr zwei Natur- und eine Kombinationsmagie beherrscht.


Erweiterungen

Einige besondere Artefakte und Kristalle bieten eine Möglichkeit euren Manapool darüber hinaus zu erweitern. Wenn dabei Unklarheiten auftauchen wendet euch bitten an einen SL(A) oder das Magieteam!


Arten und Aufbau von Zaubern

Jeder Zauber der Elementarmagien ist nach einem bestimmten Muster aufgebaut, dieses kann bei den Hochmagien abweichen.

Grundlegen werden die Zauber in aktive und passive Zauber unterteilt.

Passive Zauber wirken immer und auf sie muss nicht gewürfelt werden. Man erlernt sie automatisch mit der entsprechenden Stufe.

Aktive Zauber dagegen müssen wie der Name schon sagt aktiv gewirkt werden und unterliegen daher einigen Einschränkungen. Meist sind diese Zauber auch nur von zeitlich begrenzter Dauer.


Musteraufbau:

Name: Immer angegeben

Der Name des Zaubers und unter welcher Stufe er eingeordnet ist. Außerdem ein Hinweis ob er aktiv oder passiv ist.

Beschreibung: Immer angegeben

Eine kurze Beschreibung des Zaubers, auf welche Weise er gewirkt wird und wirkt und sonstige Informationen.

Manakosten: Immer angegeben

Wie viel Mana dieser Zauber kostet wenn er ausgeführt werden soll. Dieser Wert ist bei allen Elementarmagien auf der jeweiligen Stufe identisch.
Kann abweichen wenn der Zauber kritisch fehlschlägt oder erfolgreich ist!

Castzeit: Immer angegeben

Wie viele Runden dauert es diesen Zauber zu wirken oder wirkt er sofort?
Die Castzeit wird in einem Diagramm angegeben wobei die erste Ziffer die Castzeit auf Stufe 1 und die letzte Ziffer die Castzeit auf Stufe 4 ist.
Bsp: Castzeit: 2/1/0/0 Runde(n)
Die Castzeit auf Stufe 1 ist also 2 Runden, auf Stufe 2 eine Runde und so weiter...

Dauer: Nicht immer angegeben

Beschreibt wie viele Runden ein Zauber besteht/wirkt oder, wenn dieser Wert fehlt, dass der Zauber nur einen Augenblick wirkt.

Cooldown: Immer angegeben

Beschreibt nach wie vielen Runden der Magier diesen Zauber ein weiteres Mal einsetzen kann.

Reichweite: Nicht immer angegeben

Beschreibt auf welche Distanz der Zauber gewirkt werden kann oder wie weit er reicht bevor er sich auflöst.

Schaden: Nicht immer angegeben

Beschreibt wie viel und welche Art von Schaden der Zauber macht, wenn er denn Schaden macht.

Effekt: Nicht immer angegeben

Eine kurze Beschreibung spezieller Effekte des Zaubers und welche Auswirkungen sie auf das Ziel/die Ziele haben.

Weitere Aspekte: (Radius, Höhe, Breite, Einschränkungen, etc.) Nicht immer angegeben

Einige Zauber besitzen noch weitere Aspekte, die speziell für diesen Zauber nötig sind. Meist sind sie selbstverständlich, doch sollten dabei Fragen auftauchen wendet euch an einen SL(A) oder das Magieteam.


Wirken von Zaubern

Nun aber ans Eingemachte… wie wirkt man überhaupt einen Zauber?

Natürlich ist das wieder von Magie zu Magie unterschiedlich und hängt auch ein wenig von der Stufe des Magiers ab, doch gibt es einige Grundlegende Regeln.


Erste und oberste Regel:

Alles was nicht klar im Wiki oder Forum ausdefiniert ist ist Auslegungssache des entsprechenden SL(A)s!

Natürlich werden diese auch eure Meinungen und Ansichten berücksichtigen, also traut euch zu fragen.

Alles was im Wiki/Forum ausdefiniert ist ist so auszuführen und kann nur in Ausnahmefällen und mit guter Begründung von SLs, bzw. dem Magieteam umgangen werden und wird dann auch angepasst.


Jetzt aber:

Um einen Zauber zu wirken wird überprüft ob der Spieler die nötige Stufe der Magie, genug Mana und keinen Cooldown oder andere Einschränkungen mehr hat.

Steht dem Zauber nichts mehr im Weg wird geschaut auf welcher Distanz der Zauber gewirkt werden soll und wenn auch dies passt kann der Spieler mit dem Zauber beginnen.


Hat der Zauber keine Castzeit kann er sofort würfeln und schauen ob sein Zauber erfolgreich ist.

1W20 - Magisches Geschick <= 10 um den Zauber erfolgreich zu wirken.

Hat der Zauber eine Castzeit beginnt der Spieler damit seinen Zauber zu wirken, wird er dann vor Abschluss der Castzeit nicht in seiner Konzentration gestört kann er nun würfeln.


Soll ein Zauber ein bestimmtes Gebiet oder eine bestimmte Person treffen muss nun auf Trefferrate gewürfelt werden.

1W20 - Trefferrate <= 10 um ihn in die richtige Richtung zu schicken.


Derjenige der getroffen werden soll hat nun die Möglichkeit wie in einem normalen Kampf auszuweichen oder zu blocken. Dieser Wurf muss den Wurf des Angreifers unterbieten um erfolgreich zu sein.

1W20 - Beweglichkeit / Blockwert < Wurf des Angreifers


Nachdem ein Zauber gewirkt wurde kann nun geschaut werden wie viel Mana es den Magier gekostet hat.

Ist das Ergebnis des Wurfes nicht kritisch wird der angegebene Wert vom Manapool abgezogen. Sollte er aber kritisch erfolgreich oder kritisch missglückt sein wird ein Punkt addiert beziehungsweise ein weiterer abgezogen.

Siehe: Erfolge und Misserfolge


Mana-Regeneration

Und was mache ich jetzt wenn mein Mana aufgebraucht ist?

Es gibt mehrere Arten seinen Manapool wieder aufzufüllen:


Rasten:

Ist der Manapool erschöpft ist die beste Möglichkeit ihn wieder aufzufüllen zu schlafen und eine Nacht zu rasten. Danach ist er wieder aufgefüllt.


Meditation:

Bleibt keine Zeit zu Rasten ist es möglich zu Meditieren und so seinen Manapool langsam wieder aufzufüllen.

Hierbei wird alle zwei Runden der Meditation ein Punkt des Manas wieder hergestellt.

Wichtig!
Dies ist nur unter Aufsicht eines SL(A)s zu nutzen und wird eigentlich nur in größeren Events oder in PnPs genutzt.
Außerdem kann es nicht beim Erlernen von Zaubern genutzt werden!


Weitere Möglichkeiten:

Manatränke, Manakristalle, Amulette und einige andere Dinge können ebenfalls genutzt werden um sein Mana wieder aufzufüllen, diese müssen aber mit dem verantwortlichen SL(A) oder dem Magieteam abgesprochen sein oder in einem RP unter Aufsicht erlangt werden.



Übergeordnete Seite: Magie